Frauenheilkunde

Die überraschende Kraft der Brennnessel

Die überraschende Kraft der Brennnessel

Die überraschende Kraft der Brennnessel Als Kinder haben wir schnell gelernt, einen Bogen um die dunkelgrünen gezackten Blätter zu machen, um den juckenden brennenden Stich zu vermeiden. Dabei ist die Brennnessel ein sehr nahrhaftes Wildgemüse! Die Pflanze enthält Substanzen wie Histamin und Acetylcholin, welche die Haut reizen und die aus dem feinen Haar des Brennnesselblatts freigesetzt werden. Trotz dieser Schmerzen…

Sauerampfer: Das Multitalent für Immunsystem und Menstruationsbeschwerden

Sauerampfer: Das Multitalent für Immunsystem und Menstruationsbeschwerden

Sauerampfer (Rumex acetosa) stammt aus Europa und Nordasien. Der Anbau geht auf 4.000 v.Chr. zurück. Die Pflanze ist verwandt mit anderen bekannten Nutzpflanzen wie dem Rhabarber oder dem Buchweizen, aber auch mit exotischen Gewürzkräutern wie dem Vietnamesischen Koriander. Im Mittelalter war Sauerampfer in ganz Europa ein bedeutendes Gemüse und wurde auch von alten Ägyptern, Griechen und Römern angebaut. Als bekannteste…

Akne in der Naturheilpraxis

Akne in der Naturheilpraxis

So kann Akne in der Naturheilpraxis behandelt werden Vielleicht leiden Sie auch an Akne und Sie haben dadurch schon Einiges an Therapieversuchen und Kosmetik ausprobiert? Vor allem ist Akne auch eine Erkrankung, die psychisch sehr belastend sein kann. Die Umwelt reagiert häufig wenig verständnisvoll und viele Betroffene fühlen sich  deshalb in ihren sozialen Kontakten sehr eingeschränkt. Die Akne ist eine…

PMS – Ratgeber

PMS – Ratgeber

Ist PMS normal? Vielleicht leiden Sie ja auch jedes Mal vor und bei Ihrer Periode an Unwohlsein oder Sie fühlen sich wie ein anderer Mensch? Eventuell können Sie sich gar nicht vorstellen, dass es einmal anders sein könnte? Und: Wäre es nicht schön, wenn Sie sich endlich auch in dieser Phase Ihres Frau-Seins wohlfühlen würden? Bei etwa 95% der Frauen,…

Myome – Was genau ist das?

Myome – Was genau ist das?

Myome sind gutartige Muskelknoten, die den Uterus beeinflussen. Sie sind nicht krebsartig, können aber ziemlich groß werden und sich im Gewebe der Gebärmutter oder als Anhaftungen an der Außenwand entwickeln. Ihr Wachstum ist in der Regel östrogenabhängig, so dass sie Frauen vor der Menopause oder während einer Hormonersatztherapie betreffen können. Welche Arten von Myomen gibt es? Am häufigsten sind Myome,…